Presseartikel

Mahnmal Zwangsarbeiter

Während der Zeit des Nationalsozialismus wurden in Ettlingen über 3 000 Menschen aus 13 Nationen, darunter 800 Frauen, zur Arbeit gezwungen. Kriegsgefangene und Personen aus dem Ausland wurden somit zu Zwangsarbeitenden für die deutsche Kriegsproduktion. Die meisten kamen aus Frankreich und aus der Sowjetunion. Sie arbeiteten in der Land- und Forstwirtschaft, in Handel- und Handwerk, …

Mahnmal Zwangsarbeiter Weiterlesen »

Minderjährige Gefangene aus Gatschina

ВИЗИТ ГАТЧИНСКИХ ПЕНСИОНЕРОВ В ГЕРМАНСКИЙ ГОРОД-ПОБРАТИМ С 7 по 12 ноября в рамках проекта «Встреча с  малолетними узниками» при поддержке Германского благотворительного фонда EVZ «Память, ответственность и будущее» курсисты Войсковицкой ШТВ посетили  немецкий город  Эттлинген – побратим Гатчины. Группа состояла из пяти человек: трёх малолетних узников – Виктора Григорьевича Зозули, Климента Казимировича Левартовича, Галины Григорьевны Сергеевой и …

Minderjährige Gefangene aus Gatschina Weiterlesen »

Staufermedaillen für Verdienste um Versöhnung und Völkerverständigung

Europaminister Peter Friedrich hat neun ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern fürihr Wirken im Bereich „Versöhnung, Vergangenheitsbewältigung, Völkerverständigung – Frieden inEuropa“ die Staufermedaille überreicht.„Der Zusammenhalt unserer Bürgerschaft, in den Kommunen, in Deutschland aber auch in Europainsgesamt hängt ganz entscheidend von Menschen wie den heute Geehrten ab. Mit ihrem Engagementleisteten und leisten sie einen unschätzbaren Beitrag dafür, …

Staufermedaillen für Verdienste um Versöhnung und Völkerverständigung Weiterlesen »