Konzert von Trio Libero

Ein außergewöhnliches Musikereignis verspricht das Gastspiel des hochkarätigen Musiktrios „Libero“ am Sonntag, 7. Oktober um 19:00 Uhr im Rittersaal, Schloss. Die Flötistin Olga Reiser und der Pianist Dias Karimov haben das „Duo Libero“ im Jahr 2016 in Wiesbaden gegründet. Beide Musiker stammen aus Russland und sind in ihrer Heimat sowie in Deutschland ausgebildet. Als Solisten und in Kammerensembles haben Olga und Dias an
verschiedenen internationalen Wettbewerben und Festivals Publikum und Kritiker begeistert. Beide verbinden Klassik und Jazz zu ihrer eigenen musikalischen Sprache.
Um ihre Programme zu bereichern, erweiterten Reiser und Karimov gelegentlich ihre Besetzung und laden andere Künstler ein mitzuspielen. Dadurch entstand das „Trio Libero“ mit dem Kontrabassist Pavel Klimashevsky, Jazzkomponist, Arrangeur und musikalischer Kopf des Absinto Orkestra, der auch in Wiesbaden lebt und an der Hochschule für Musik Mainz als Dozent tätig ist.
In ihren Konzerten spielen sie Werke von Bach, Guliyev, Piazolla, Poulenc, Bolling, Taktakiscvilli und Petrucciani. Jede Nuance wird dabei zu einem Erlebnis, weil die Musiker bei ihrem feinen Zusammenspiel so hervorragend aufeinander reagieren. Schon nach kurzer Zeit sind die Begriffe „Jazz“ und „Klassik“ vergessen, und es geht nur noch
um Melodien, Emotionen und Geschichten“.
Kartenvorverkauf bei der Stadtinformation
zu 15 € und 12 € Ermäßigte.
Abendkasse geöffnet ab 18:30, Zuschlag: 3 €.
Weitere Informationen: www.drg-ettlingen.de

Powered By EmbedPress