Mahnmal Zwangsarbeiter

Während der Zeit des Nationalsozialismus wurden in Ettlingen über 3 000 Menschen aus 13 Nationen, darunter 800 Frauen, zur Arbeit gezwungen. Kriegsgefangene und Personen aus dem Ausland wurden somit zu Zwangsarbeitenden für die deutsche Kriegsproduktion. Die meisten kamen aus Frankreich und aus der Sowjetunion. Sie arbeiteten in der Land- und Forstwirtschaft, in Handel- und Handwerk, …

Mahnmal Zwangsarbeiter Weiterlesen »

Marktfest Ettlingen 2019

Erstmals dabei waren in diesem Jahr nicht nur Mitglieder der russisch-deutschen Freundschaftsgesellschaft, die gemeinsam mit der deutsch-russischen Gesellschaft in einer Doppelhütte typische russische Spezereien anbieten, sondern auch ein Orchester volkstümlicher Instrumente aus Gatschina. Sie gaben auf unterschiedlichen Plätzen Kostproben ihrer Musik. Powered By EmbedPress Orchester der volkstümlichen Instrumente aus Gatschina Powered By EmbedPress

Workcamp-2019

Programm Abschlussveranstaltung der Internationalen Jugendbegegnung am Mittwoch, den 21. August 2019 in der Kapelle auf dem Hauptfriedhof in KarlsruheBeginn 16:30 Uhr   Begrüßung durch Frau Bettina Lisbach, Bürgermeisterin der Stadt KarlsruheAnsprache von Herrn Guido Wolf, Minister der Justiz und für Europa, Vorsitzender des Landesverbandes Baden-WürttembergBeitrag der Teilnehmer/-innen der Internationalen JugendbegegnungIm Anschluss findet ein Stehempfang statt, …

Workcamp-2019 Weiterlesen »

Reisepläne

Aktuell plant die DRG Ettlingen keine Reise   Info Bulletin des Deutsch-Russischen Forums vom 16.04.2021 Update der Einreisebeschränkungen in die Russische Föderation Das Auswärtige Amt berichtete Mitte der Woche darüber, dass mit Erlass vom 1. April 2021 die Regierung der Russischen Föderation beschlossen habe, die im vergangenen Jahr verhängten Einreisebeschränkungen für deutsche Staatsangehörige und Personen mit deutschen …

Reisepläne Weiterlesen »