Aktion „Partner für Gatschina“

Transport lief im Stillen ab.

Drei Lastwagen mit Hilfsgütern erreichten Ettlingens russische Partnerstadt Gatschina. Wieder einmal war Polizeihauptkommissar Albert Wanner a. D. Initiator des humanitären Hilfstransportes, der ohne viel Aufhebens über die Bühne ging. Mitgenommen hatte die Aktion „Partner für Gatschina“ außer Kleidern in Hülle und Fülle, Lebensmittel, Medikamente und Hilfsmittel für Krankenhäuser, Sozialstationen, Altenheime, Waisenhäuser sowie kirchliche Sozialorganisationen.

 

Powered By EmbedPress